Lebensblumen.de – Netzwerk für die neue Zeit

Willkommen Zuhause im Lebensblumen-Netzwerk

Ganzheitlich leben – bewusst netzwerken

Ein neues Projekt öffnet voraussichtlich Anfang 2013 seine Web-Pforten: Lebensblumen.de – ein soziales Netzwerk von und für bewusste, ganzheitlich lebende Menschen.

Schöne Profile, übersichtliche Kontaktlisten, thematische Gruppen, ein buntes Forum, der Activity Stream, eine Veranstaltungsseite und ein Kalender machen das Netzwerken und Organisieren mit Gleichgesinnten leicht. Wer selbst Produkte oder Dienstleistungen anbietet oder Events veranstaltet, kann sich zudem mit einer eigenen, professionellen Website präsentieren.

Lebensblumen Mitglieder und AnbieterVISION: Eine meiner Hauptmotivationen für dieses Netzwerk ist, eine Verbindung zwischen Privatem und Beruflichem zu schaffen, wie es der neuen Zeit und dem weiblichen Weg entspricht: Jedes Mitglied zeigt sich so, wie sie oder er ist, mit dem, was er oder sie macht. Das Leben steht im Mittelpunkt, die Arbeit ist darin harmonisch integriert.

Auf dem eigenen Profil kann sich jedes Mitglied frei vorstellen. In der Kontaktliste lassen sich Freunde und berufliche Kontakte speichern.

Lebensblumen Gruppen und GemeinschaftenJedes Mitglied kann kostenfrei Gruppen beitreten und dort mitmachen. Eigene Gruppen zu erstellen ist Plus-­Mitgliedern vorbehalten. Die Gruppensichtbarkeit lässt sich als öffentlich, privat oder versteckt einstellen. Administratoren können über den Eintritt von Mitgliedern entscheiden. Um Neuigkeiten aus den Gruppen zu erhalten, sind E-­Mail-­Benachrichtigungen bestellbar. Für das gemeinschaftliche Organisieren ist langfristig ein integriertes Projektmanagement für Gruppen geplant.

Lebensblumen ForumÜber die Aktivitäten der FreundInnen und anderer Mitglieder – im Netzwerk selbst sowie in den Gruppen – gibt der Activity Stream einen schnellen Überblick. Er funktioniert ähnlich wie die Statusmeldungen von Facebook oder Twitter. Intensiver Austausch ist im gruppeninternen Forum möglich. Für eine übersichtliche Themensammlung bieten sich gruppeninterne Gemeinschaftsdokumente an.

Lebensblumen Lokale VeranstaltungenIdeal für VeranstalterInnen und SeminarleiterInnen ist die einfache Funktion, Events gleich mit Anmeldemöglichkeit zu veröffentlichen – entweder netzwerkweit, in den Gruppen oder sogar von der eigenen Webseite aus. Sowohl Mitglieder als auch BesucherInnen können alle Events nach Themen, Schlüsselworten und Veranstaltungsorten durchsuchen.

Lebensblumen Blog und WebsiteAnbieterInnen und BlogschreiberInnen können direkt von ihrer Lebensblumen-­Webpräsenz aus nicht nur Veranstaltungen, sondern auch Blog-­Artikel ins Netzwerk stellen. Beides funktioniert mit einer direkten Anbindung der Website an das Netzwerk. Die individuellen Webpräsenzen sind Teil des Netzwerks – jedoch mit eigener Domain und eigenem Layout. Für den Besucher ist eine ganz normale Website zu sehen.

Lebensblumen E-Mails, Nachrichten und NewsletterLangfristig ist ein Gemeinschafts­‐Newsletter geplant, der die Artikel und Veranstaltungen aller Websites zusammenfasst. Jedes Mitglied kann die Themen und Anbieter für den eigenen Newsletter selbst zusammenstellen. Wer eine Lebensblumen-­Website gebucht hat, kann zudem individuelle Newsletter von dort aus versenden.

Das Senden persönlicher Nachrichten, das Gründen von Gruppen und die vollständige Sichtbarkeit der Mitgliederlisten sind Plus-­Mitgliedern für einen minimalen Schutz-­ und Unterstützungsbeitrag von 5,00 Euro im Quartal (oder 17,00 Euro im Jahr) vorbehalten.

Lesen Sie mehr über die Angebote für AnbieterInnen und VeranstalterInnen im Lebensblumen-Netzwerk.

Privatsphäre und Datenschutz: Über die Sichtbarkeit der persönlichen Details kann jedes Mitglied selbst entscheiden. Pseudonyme sind ausdrücklich erlaubt. Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Werbung von Großunternehmen und andere Drittwerbung wird es nicht geben, Sicherheitsmaßnahmen schützen das Netzwerk vor unerlaubten Zugriffen.

  • email hidden; JavaScript is required

3 Kommentare zu “Lebensblumen.de – Netzwerk für die neue Zeit

    1. Fee Autorin des Artikels

      Hallo liebe Ingrid,
      die einfache Mitgliedschaft soll kostenlos sein, und wer möchte, kann mit einer Plus-Mitgliedschaft zu 17 € im Jahr das Netzwerk unterstützen. Finanzieren kann ich das Netzwerk in erster Linie durch viele Anbieter-Websites, die an das Netzwerk gekoppelt, aber nicht kostenlos sind. Für die AnbieterInnen ist das Netzwerk eine gute Möglichkeit, für sich zu werben – aber nicht aufgesetzt oder aufdringlich, sondern ganz einfach von Mensch zu Mensch. 🙂
      Wir beginnen erstmal klein und sehen dann, welche Bedürfnisse die Gemeinschaft hat. So ist zunächst noch nicht das Hochladen von Videos und Bildern möglich, um die Serverkosten gering zu halten – wenn aber der Wunsch da ist, können wir gemeinsam das Netzwerk-Modell weiter ausbauen und Kosten abwägen. Verlinken und Einbetten von z.B. YouTube-Videos und Bildern von anderen Websites ist natürlich möglich!

  1. Pingback: Website und erweiterte Mitgliedschaft für AnbieterInnen und VeranstalterInnen ∞ Lebensblumen Netzwerk