WordPress-Website für die Kundaliniyoga-Lehrerin Hari Priya Kaur auf hari-priya.de – mit komplett eigenem WordPress-Theme aus unserem Hause. Die Grafiken beim Menü sind Kunstwerke (Malereien) von Hari Priya Kaur, für die Darstellung im Web zugeschnitten und optimiert. Der Hintergrund wurde von Hari Priya Kaur als Konturenbild skizziert und von Fee Dürr mit Photoshop und Illustrator zu einer colorierten, texturierten Grafik inklusive Schatten verarbeitet und in Abschnitte für die Anpassung an die Websitelänge aufgeteilt.

Kundaliniyoga Hari Priya Kaur

art for africa

Website ist nicht erreichbar … oh – was ist da passiert? Panik-Attacken … Helferin in der Not: Fee Dürr !! Super kompetent, mit guten Ideen, fairen und ehrlichen Preisen – und ein ganz feiner Mensch dazu.
Liebe Fee, ich fühle mich mit meinem Online-Kunstprojekt bei Dir ganz gut aufgehoben! Mit guten, spritzigen und hilfreichen Ideen haben wir eine wunderbare Seite, deren Nachricht wir – nun auch mehrsprachig – in die Welt tragen. Danke dafür, liebe Fee !!!

Birgit Schryvers, Künstlerin, München – art-for-africa.de

Webseiten bearbeiten mit BlueGriffon und FireFTP

In meinem Artikel Wie kann ich meine Website selbst bearbeiten? beschrieb ich die Möglichkeit, eine einfache HTML-Website auch als Laie selbst mittels einem WYSIWYG-Editor wie z.B. KompoZer oder Webocton zu bearbeiten (und u.a. auch was WYSIWYG, CMS und FTP bedeutet und wozu man das braucht).

Hierzu folgt nun ein kleines Update:
Bei modernen Websites, die mit neueren Standards wie HTML5 und CSS3 geschrieben sind, ist z.B. der KompoZer unbrauchbar, da er diese Technik (noch?) nicht kann. Wenn Sie als Laie diesen Editor verwenden und feststellen, dass die Website in Ihrem Editor ganz und gar nicht wie die „echte“ Live-Website aussieht und nach dem Hochladen diese sogar völlig verschandelt, haben Sie es wahrscheinlich mit einer modern programmierten Website zu tun.
Und jetzt? Weiterlesen