Archiv des Schlagworts: CSS3

Webseiten bearbeiten mit BlueGriffon und FireFTP

In meinem Artikel Wie kann ich meine Website selbst bearbeiten? beschrieb ich die Möglichkeit, eine einfache HTML-Website auch als Laie selbst mittels einem WYSIWYG-Editor wie z.B. KompoZer oder Webocton zu bearbeiten (und u.a. auch was WYSIWYG, CMS und FTP bedeutet und wozu man das braucht).

Hierzu folgt nun ein kleines Update:
Bei modernen Websites, die mit neueren Standards wie HTML5 und CSS3 geschrieben sind, ist z.B. der KompoZer unbrauchbar, da er diese Technik (noch?) nicht kann. Wenn Sie als Laie diesen Editor verwenden und feststellen, dass die Website in Ihrem Editor ganz und gar nicht wie die „echte“ Live-Website aussieht und nach dem Hochladen diese sogar völlig verschandelt, haben Sie es wahrscheinlich mit einer modern programmierten Website zu tun.
Und jetzt? Weiterlesen